Amgen übernimmt Catherex für €10,5 Mio.

Das deutsche Unternehmen Medigene AG hat gestern Abend bekanntgegeben, seine spinoff Catherex (Philadelphia-USA) an die nultinationale, amerikanische Biotech-Firma Amgen für $10,5 Mio. abgegeben zu haben, wobei Amgen zudem bei Erreichen spezifischer Meilensteine Royalties bezüglich Imlygic (taalimogene laherparepvec) Royalties  bezahlt. Medigene ist mit 40% der größte Aktionär von Catherex, einem spinoff aus dem Jahre 2010, und spezialisiert auf die Untersuchung von Therapien gegen spezifische Tumoren durch die Modifizierung des Herpes Simplex-Viren, die dadurch in Tumorgewebe eindringen und dort eine Antigen-Reaktion auslösen können, die die Tumorzellen angreift (oHSV). Vor wenigen Tagen hatte Medigene bereits einen Vertrag zur Abgabe von SynCore für mehr als €5 Mio. unterzeichnet.(Quelle: Medigene)