Amgen übernimmt Dezima Pharma für $1,55 Mrd.

Der amerikanische Biotech-Konzern Amgen hat vor wenigen Stunden bekanntgegeben, die holländische Dezima Pharma B.V. gekauft zu haben; eine Pharmafirma, die auf die Entwicklung von Therapien für die Behandlung von Dislipidämie spezialisiert ist. Dislipidämie ist eine Krankheit, die mit einer Veränderung der Menge an Lipiden im Blut zusammen hängt. Das wichtigste Produkt von Dezima hat den Namen TA-8995 (oral) und ist ein CETP-Hemmer, der sich in Phase 2b der klinischen Studie befindet. Die Transaktion sieht eine sofortige Zahlung von Amgen über $300 Mio. in cash vor, sowie eine Zahlung über $1,25 Mrd., sobald bestimmte kommerzielle Resultate erzielt wurden. (Quelle: Amgen)