Arena Pharmaceuticals: 50% Kursgewinn in zwei Tagen dank Therapie für Colitis ulcerosa

Der Aktienkurs (Nasdaq) der kalifornischen Biotech-Firma Arena Pharmaceuticals hat in den letzten zwei Tagen um mehr als 50% zugelegt, nachdem das Unternehmen aus San Diego die Ergebnisse der klinischen Studie der Phase-II OASIS vorgelegt hatte, die die Therapie Etrasimod an Patienten mit Colitis ulcerosa testet. Die vorgestellten Daten zeigen, dass das entzündungshemmende Mittel Etrasimod signifikant wirksamer ist als der Placebo (+11%). Das Unternehmen plant, in Kürze eine klinische Studie der Phase-III zu beginnen und anschließend die Zulassung zu beantragen. Nach Meinung von Marktanalysten könnte daraus leicht ein Blockbuster von mehr als $1 Mrd. Umsatz werden. Arena hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von $15 Mio. erzielt und besaß gestern eine Marktkapitalisierung von $1,73 Mrd..
(Quelle: Arena Pharmaceuticals)