AstraZeneca gibt 3 Medikamente für Krankheiten der Atemwege an Covis Pharma für $350 Mio. ab

AstraZeneca hat heute eine Mitteilung veröffentlicht, in welcher die Märkte darüber informiert werden, dass die Rechte für drei Medikamente zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Asthma und nasale Rinite an das schweizer Unternehmen Covis Pharma für $350 Mio. abgegeben werden. Die drei Therapien sind Alvesco (Asthma), Omnaris (Rinite) und Zetonna (Asthma), die im letzten Jahr gemeinsam einen Umsatz von $106 Mio. erzielt haben. Der Aktienkurs von AstraZeneca (London) hat nach der Ankündigung mehr als 1% verloren.

(Quelle: AstraZeneca)