AstraZeneca präsentiert neue hervorragende klinische Daten für Farxiga (Diabetes)

AstraZeneca hat gestern beim Kongress der American Heart Association, welcher gestern in Chicago zu Ende ging, die Daten zum klinischen Versuch DECLARE-TIM präsentiert, zur Erforschung von Farxiga (Dapagliflozin) an Patienten mit Diabetes. Die Daten zeigen, dass die Patienten, die mit Farxiga behandelt wurden, ein um 17% reduziertes Risiko des Krankenhausaufenthaltes aufgrund von kardiologischen Komplikationen haben, welche relativ häufig bei Patienten mit Diabetes des Typ 2 sind. Diabetes ist eine Krankheit, die 425 Mio. Patienten weltweit betrifft.

AstraZeneca hat vor wenigen Tagen die Daten des dritten Quartals präsentiert, welche zum ersten Mal seit 2014 Anzeichen einer Erholung zeigt. Farxiga erhöhte dem Umsatz YTD um 32% auf $994 Mio., was 6% des gesamten Konzernumsatzes entspricht. Einen wichtigen Beitrag zum Umsatz von Faxiga lieferten die aufstrebenden Märkte, wo Farxiga um 57% ($242 Mio.) anstieg.

(Quelle: AstraZeneca)