Bio-on lizenziert Technologie für PHA-Anlage in Brasilien

Bio-on und der amerikanische Investmentfond Moore Capital haben einen Lizenzvertrag für die Errichtung einer Anlage zur Produktion von Polyhydroxyalkanoaten (PHA) als Koprodukte des Rohrzuckers in Brasilien unterzeichnet. Die Produktionskapazität der neuen Anlage wird 10.000 Mt/Jahr sein und nach vollständiger Inbetriebnahme 60 Mitarbeiter beschäftigen. Das Investment wird etwa €80 Mio. betragen. Der Vertrag sieht auch eine Option für Moore Capital zur Konstruktion einer zweiten Anlage in der Region vor. (Quelle: Bio-on)