CVC übernimmt Kontrolle bei Recordati für €3,03 Mrd.

Gestern Abend wurde die Nachricht bekannt, dass ein Investorenkonsortium unter der Leitung der Private Equity CVC von der Familie Recordati die Holding Fimei SpA übernommen hat, die 51,8% des Recordati-Konzerns hält. Durch die Übernahme erhalten die Erben von Recordati €3,03 Mrd.. Die Nachricht kam nach einem Monat voller Nachrichten und Spekulationen über laufende Verhandlungen, die den Aktienkurs (Mailand) um 10% steigenließen und die Kapitalisierung des Konzerns auf €7,1 Mrd. erhöhten.
(Quelle: Recordati)