Eli Lilly will seine Division Elanco Animal Health an die Börse bringen

Der US-amerikanische Pharmakonzern Eli Lilly hat heute eine Mitteilung eröffnet, in welcher das Unternehmen darüber informiert, seine Analyse zu möglichen Strategien für die Division Elanco Animal Health beendet zu haben. Nach 8 Monaten Arbeit hat das Unternehmen aus Indianapolis entschieden, bis zum Ende des Jahres maximal 20% an die Börse zu bringen. Elanco erwirtschaftet einen Umsatz von $3 Mrd. oder 13% des Gesamtumsatzes und nach Meinung der Analysten von JPMorgan würde die Abgabe in die Kassen von Eli Lilly zwischen 14 und 16 Mrd. USD bringen.

(Quelle: Eli Lilly)