Endlich gute Nachrichtgen zu Teva: Generikum von Lialda auf den Markt gebracht

Endlich gute Nachrichten für Teva: der israelische Pharmakonzern hat das Generikum von Lialda (Mesalazin) 1,2 Gramm auf den US-amerikanischen Markt gebracht. Mesalazin ist für die Behandlung von Colitis ulcerosa geeignet, eine Krankheit, unter der mehr als eine Million US-Amerikaner leiden und die im Jahr 2017 einen Umsatz von etwa $1,11 Mrd. generierte. Mesalazin ergänzt das Portfolio der Generika von Teva, welches etwa 600 Generika umfasst.
(Quelle: Teva)