FDA lässt erste Mini-Kapsel für Screening von Darmkrebs zu

Die FDA hat die erste Mini-Kapsel für das Screening von Darmkrebs bei der Erforschung von Polypen und Tumorbildung zugelassen. Das Gerät wurde von der israelischen Firma Check-Cap entwickelt und heißt C-Scan. Check-Cap hat erklärt, möglichst bald eine klinische Studie in den USA zu beginnen, weil die FDA die Zulassung unter der Bedingung gegeben hat, dass das Unternehmen neue klinische Daten zum einfachen Gebrauch und zur Verträglichkeit des Geräts beibringt.

Man schätzt, dass im Jahr 2018 weltweit gut 881.000 Sterbefälle aufgrund von Darmkrebs (CRC) auftraten und etwa 1,8 Mio. neue Fälle diagnostiziert wurden. Mittlerweile ist anerkannt, dass CRC mit der Bildung von Tumorvorläufern, genannt Polypen, beginnt, die sich im Enddarm schon 10 Jahre vor dem Auftreten von Tumoren bilden können.

(Quelle: Check-Cap)