Gefahr der Stellenstreichungen in Deutschland durch schlechte Performance von Toujeo von Sanofi

Sanofi hat in der letzten Woche die Finanzergebnisse des Geschäftsjahres 2016 bekanntgegeben und dabei auch zur Performance von Toujeo Bericht erstattet. Toujeo ist ein Insulin, das den Blockbuster Lantus ersetzen sollte, der vor kurzem seinen Patentschutz verloren hat. Toujeo ist besonders für den deutschen Standort von Sanofi interessant, wo 500 neue Mitarbeiter für die Markteinführung des Medikaments eingestellt wurden, davon jedoch die Hälfte mit Zeitverträgen. Die Tageszeitung Frankfurter Rundschau hat berichtet, dass die Gewerkschaft IG BCE kürzlich erfahren habe, dass diese Verträge nicht verlängert würden. In Deutschland beschäftigt Sanofi 9.200 Personen, davon 7.300 in Frankfurt und 1.100 in Berlin. (Quelle: Frankfurter Rundschau)