Gutes erstes Quartal von Recordati

Recordati wächst weiter, was auch die Ergebnisse des ersten Quartals zeigen, die heute dem Markt präsentiert wurden. Der israelische Pharmakonzern hat Umsätze von €366 Mio. (+7.2%) mit einem EBITDA von €134 Mio. erzielt, was 36% des Umsatzes entspricht. Der operative Gewinn des Konzerns lag bei €120 Mio. (+12,4%), was den Vorhersagen der Analysten von €116 Mio. entspricht. Das Nettovermögen des Konzerns liegt bei €933 Mio.. Der Aktienkurs (Mailand) ging leicht zurück, wahrscheinlich weil der Markt eine Korrektur der Vorausschau für das Gesamtjahr nach oben erwartet hatte, während das Management die frühere Vorhersage bestätigte.