Hawaii verbietet einige Sonnencremes aufgrund ihrer Schädlichkeit für Korallenriffe

Die Regierung des Staates Hawaii hat eine Regelung veröffentlicht, mit welcher auf den Inseln Sonnencremes mit Oxybenzone und Octinoxato verboten werden, da diese Komponenten tödlich sind für die Korallen des Meeresbodens und des Korallenriffs. Nach einer Studie des NOAA (National Oceanic and Atmospheric Admistration) kommen jedes Jahr etwa 6.000 Tonnen Sonnencreme ins Meer und können das empfindliche marine Gleichgewicht schädigen.

(Quelle: Die Zeit)