Hochzeit von Amgen und Pfizer in Sicht?

Amgen Inc. könnte das nächste Akquisitionstarget von Pfizer sein; dieses Gerücht kursiert schon seit Tagen. Amgen hat 2015 einen Umsatz von $22 Mrd. Erzielt und besitzt ein Portfolio, das dem von Pfizer komplementär ist. Unter den wichtigsten Medikamenten sind Enbrel, Neupogen, Neulasta, und Epogen, die zusammen einen Umsatz von $3 Mrd. ausmachen. Sie sind jedoch seit einiger Zeit auf dem Markt und werden in Kürze ihren Patentschutz verlieren. Der amerikanische Konzern hat auch Antitumor-Produkte, die kürzlich auf den Markt gebracht worden waren, zum Beispiel Xgeva, Prolia, Kyprolis, Vectibix und Blincyto. Zudem besitzt er interessante Produkte für den Kardiologie-Sektor. Die Übernahme von Amgen könnte in der Größe vergleichbar sein zum Versuch von Allergan oder zum gescheiterten Versuch im Jahr 2014, AstraZeneca zu übernehmen. (Quelle: Bidnessetc)