In Indien erste Anlage zur Umwandlung von CO2 in Natriumbicarbonat

In der indischen Stadt Tuticorin wurde ein Kohlekraftwerk eingeweiht, die das produzierte CO2 in Natriumbikarbonat umwandeln kann. Die modernen Anlagen haben bereits eine Anlage zur CO2-Abscheidung, die üblicherweise Amine nutzt, die tatsächlich die Abscheidung des Gases erlauben und damit seine Emission vermeiden. Die Anlage von Tuticorin geht jedoch noch weiter und konvertiert CO2 in ein chemisches Itermediat, das dann von anderen Industrien genutzt werden kann. Es scheint, als ob die Anlage eine andere Lösungsmittelklasse mit besserer Effizienz nutzt und die etwa 66.000 mt Gas pa. einfangen kann. Die Anlage ist bereits in Funktion, ohne staatliche Subventionen, weil sie sich selbst trägt mit den Produkten für den Verkauf von NaHCO3. (Quelle: MIT Technology Review & The Guardian)