Investmentfonds zielen auf iNova (AUD1 Mrd.) von Valeant

Der amerikanische Investmentfond KKR scheint an der australischen iNova interessiert zu sein, welche zum Konzern Valeant gehört. Dies berichtet der Australian Financial Review. KKR sei kurz davor, den Akquisitionsprozess für iNova zu beginnen, welches auf mindestens AUD1 Mrd. bewertet wird. Die Zeitung berichtet auch, dass Pacific Equity Partners und GlaxoSmithKline als mögliche Käufer in Frage kommen, auch wenn letztere nur an einem Teil der Assets der Firma interessiert sei. (Quelle: Australian Financial Review)