Konsolidierung des japanischen Generika-Marktes

Die beiden japanischen Pharmaunternehmen Nichi-Iko Pharmaceutical und Eisai haben eine strategische Kooperation im Generika-Sektor bekanntgegeben, die die Übertragung der kontrollierten Elmed Eisai (Generika) auf Nichi Iko für €130 Mio. (JY17,12 Mrd.) vorsieht. Die Vereinbarung sieht zudem die Gründung eines neuen Business Modells des Co-Marketings für Generika vor, stärkt die Position von Nichi im Generika-Sektor und erlaubt es Eisai, sich auf den Sektor der verschreibungspflichtigen Medikamente zu konzentrieren.

(Quelle: Eisai)