Kooperation Dual Therapeutics und BMS im Onkologie- Bereich

Dual Therapeutics, LLC hat eine strategische Kooperation mit Bristol-Myers Squibb für die Entwicklung neuer Moleküle zur Behandlung verschiedener Krankheiten, darunter auch für Krebs, geschlossen. Die Produkte von Dual Therapeutics sind in der Lage, Tumoren über verschiedene Mechanismen anzugreifen und damit vollständiger auf die kranken Zellen einzuwirken. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben, auch wenn es möglich scheint, dass Dual Therapeutics bis zu $255 Mio. für die Zulassung eines Produktes bei verschiedenen Indikationen erhalten könnte. (Quelle: Marketwired)