Mankind Pharma in Verhandlung zur Anteilsabgabe an Private Equity

Livemind hat heute berichtet, dass die Private Equity Carlyle Group und Advent International kurz vor der Abgabe eines Angebots zur Übernahmen von Anteilen des indischen Pharmaunternehmens Mankind Pharma Ltd. stünden. Die Analysten schätzen, dass das Unternehmen eine Bewertung von $3,2 – 3,4 Mrd. besitzt und etwa 15-20% und somit etwa $400 Mio. an die beiden Private Equity abgegeben werden. Mankind Pharma wurde 1986 gegründet und beschäftigt 14.000 Personen. Im Jahr 2017 wurde ein Umsatz von etwa €0,55 Mrd. erzielt,  davon 88% durch Verkauf von OTC und FMCG. Die Familie des Gründers Ramesh Juneja hält 89% der Aktien des Unternehmens.

(Quelle: Livemind)