Neue große Akquisition: Eli Lilly übernimmt Loxo Oncology für $8 Mrd.

Es scheint, dass eine neue M&A-Runde im Pharmabereich eingeläutet wurde, und die Kommentare der Analysten zur Mega-Akquisition von $74 Mrd. von Celgene durch BMS reißen nicht ab, während Eli Lilly nun die Märkte informiert, Loxo Oncology für $8 Mrd. übernommen zu haben.
Dies ist die wichtigste Akquisition, die Eli Lilly jemals getätigt hat, und sie erfolgt nur wenige Monate nach dem spin off und nachfolgenden IPO der Division Animal Health, genannt Elanco.
Loxo Oncology hat einen einzigartigen Zugang zur Entwicklung von Onkologie-Therapien zur Identifizierung von genetischen Gemeinsamkeiten von Tumoren des Zielorgans. Das wichtigste Asset von Loxo ist das Antitumormittel Vitrakvi, das die Antitumormittel von Eli Lilly Alimta (Lungentumoren) und Erbitux (Darmtumoren) von Eli Lilly ergänzt.
Im letzten Jahr hatte Eli Lilly $1,6 Mrd. für die Übernahme des Portfolios mit Antitumormitteln von Armo BioSciences ausgegeben, um seine Pipeline in diesem Therapiesektor zu verbessern.
Die Aktionäre von Loxo erhalten $235 je Aktie in Barmitteln, was einem Premium von 68% gegenüber dem Schlusskurs von Freitag entspricht. Die Märkte scheinen die Akquisition jedoch nicht gut zu heißen, denn der Kurs von Eli Lilly verlor 1,2% bei Eröffnung der Wall Street.
(Quelle: Eli Lilly)