Opdivo von BMS erhält FDA-Zulassung für Lungentumor SCLC

Extrem positiver Moment für den Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb: am Freitag hat das Immuntherapeutikum Opdivo (Nivolumab) die Zulassung der FDA für Lungentumor SCLC bei Patienten erhalten, die schon zwei andere Behandlungen ohne therapeutischen Erfolg durchgeführt haben. Die Zulassung kam nach den positiven klinischen Daten aus dem Versuch CheckMate -032 an 109 Patienten mit kleinzelligem Lungentumor (SCLC). Opdivo ist schon für die Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungentumor zugelassen, und die neue Zulassung ist Gelegenheit, den Umsatz um mindestens 10-15% zu steigern. Bristol-Myers Squibb hat diese Woche die Marke von $100 Mrd. Kapitalisierung überschritten.