PPG gibt nicht auf und bereitet neues Angebot für Akzo Nobel vor

PPG bereitet angeblich ein neues Angebot für die Übernahme der holländischen Akzo Nobel vor, wie die holländische Wirtschafts- und Finanzzeitung Het Financieele Dagblad berichtet. Vor zwei Tagen wurde bekannt, dass PPG 83 Euro je Aktie geboten hatte, was einer Bewertung von €20,9 Mrd. entspricht. Das Management von AkzoNobel hatte jedoch sofort das Angebot abgelehnt, da es dem realen Wert des Unternehmens nicht angemessen sei. (Quelle: Het Financieele Dagblad)