Rekordergebnisse für start-up Oxford Nanopore

Das UK-basierte Unternehmen Oxford Nanopore hat heute bekanntgegeben, dass es eine Finanzierung über GBP100 Mio. von asiatischen Investoren inklusive GIC (Singapur), China Construction Bank und HotPlus erhalten hat. Die neue Finanzierung hat dazu beigetragen, den Wert des Unternehmens mit Hautsitz im Oxford Science Park auf GBP1,5 Mrd. zu erhöhen, und insgesamt wurden somit GBP451 Mio. in Oxford Nanopore seit seiner Gründung (2005) investiert. Oxford Nanopore entwickelt und vermarktet DNA Sequenzer, die einen Umsatz von GBP23 Mio. im letzten Jahr und GBP75 Mio. in diesem Jahr erzielt haben. Nanopore hat damit aber erst ein Umsatzvolumen erzielt, das minimal ist gegenüber dem gesamten Marktvolumen, welches auf etwa $3 Mrd. geschätzt wird, mit etwa 15-20% CAGR. Oxford Nanopore’s Top-Produkt ist PromethION, ein Sequenzer, der das gesamte Humangenom in 48 Stunden lesen kann für nur $625; damit ist er deutlich besser als seine Konkurrenten.
(Quelle: Nanopore Tech)