Restrukturierungsgerüchte bei AkzoNobel

Die Tageszeitung De Telegraf berichtet heute, dass der holländische Chemiekonzern AkzoNobel die Übernahme der norwegischen Jotun erwägt, einem Hersteller von Lacken mit einem hervorragenden Marktanteil in seinem Bereich. Gemäß dem Autor des Artikels würde AkzoNobel die Akquisition mit dem Verkauf seiner Chemie-Division finanzieren, was AkzoNobel €5,3 Mrd. in die Kassen einspielen würde. (Quelle: De Telegraf)