Revolution bei der Führung von Novartis

Der neue CEO von Novartis, Vas Narasimhan, revolutioniert erwartungsgemäß sein Management Team. Der erfahrene Wyss Andre (51 Jahre), der seit vielen Jahren an der Spitze der schweizer Novartis stand, wird durch einen anderen erfahrenen Manager des Konzerns, Matthias Leuenberger, ersetzt. Als neuer Global Head Technical Operations wurde Steffen Lang nominiert, der seit 1994 bei Novartis ist. Philippe Barrois, Head of Corporate Affairs, wird Direktor der Business Services. Bertrand Bodson ist neuer Chef Digital Officer. Shannon Klinger wird Chief Ethics, Risk and Compliance Officer. Dieser radikale Umbau des Management Teams durch Narasimhan bestätigt sein Ziel, die Aktivitäten der Digitalisierung und Data Science des Konzerns zu verstärken.
(Quelle: Badische Zeitung)