Shire versucht es erneut mit Baxalta

Gestern hat Bloomberg TV berichtet, dass die irländische Shire (Dublin) erneut die Verhandlungen mit Baxalta aufgenommen habe. Im August hatte Shire $30 Mrd. für den Konzern aus Dublin geboten, aber das Angebot wurde zurückgewiesen, da das Management von Baxalta es im Interesse der Investoren sah, den Konzern unabhängig zu lassen. Nun scheint Shire sein Angebot erhöht zu haben, was die Manager von Baxalta überzeugt haben soll, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Baxalta ist ein Konzern (spin-off von Baxter) mit einer hervorragenden Pipeline, der seit seiner Unabhängigkeit das Interesse von verschiedenen großen Pharmaunternehmen auf sich gezogen hat, zum Beispiel zeigte kürzlich angeblich Biogen Interesse. Der Aktienkurs von Shire verlor 1% kurz nach Veröffentlichung der Nachricht durch Bloomberg.

(Quelle: Bloomberg)