Montag, 23. Juli 2018 - 3:07
  • it
  • de
  • en
  • fr

ChemChina

Wieder Gerüchte zur Mega-Fusion von $120 Mrd. Sinochem – ChemChina

Gestern gab es in der chinesischen Presse wieder die Nachricht einer möglichen Fusion zwischen den zwei chinesischen Chemie-Gigangen Sinochem und ChemChina, die zu einem Großkonzern von $120 Mrd. führen könnte. Dabei ist zu beachten, dass die Fusion noch von der…

ChemChina und Sinochem wollen Merger von 100 Mrd. USD-Konzern

Die beiden China-basierten Chemiekonzerne ChemChina und Sinochem planen einen Merger und wollen das weltweit größte Chemieunternehmen mit $100 Mrd. Umsatz bilden. Der Merger ist politisch getrieben, wie schon ChemChina’s kürzlich erfolgte Übernahme von Syngenta für $43 Mrd., wie eingeweihte Personen…

Syngenta-ChemChina, erste Spannungen mit europäischen Antitrust-Behörden

Der Aktienkurs von Syngenta hat bei Eröffnung der Verhandlungen fast 9% (Zürich) verloren, und dies auf Basis von Gerüchten über Spannungen zwischen den europäischen Antitrust-Behörden und ChemChina, die Syngenta für $44 Mrd. übernommen hatte. Es scheint, als ob gerade heute…

Stagnation bei Syngenta

Der schweizer Agrochemiekonzern Syngenta hat seine Finanzergebnisse desersten Halbjahres präsentiert. Die Daten haben die shareholder so überzeugt, dass der aktienkurs (Zürich) um mehr als 1% anstieg. Die Zahlen waren zwar negativ, aber weniger, als von vielen Analysten erwartet. Der Umsatz…

ChemChina übernimmt 40% von FEPCO

Rosneft und China National Chemical Corporation (ChemChina) haben bekanntgegeben, dass sie für das Projekt Far Eastern Petrochemical Company (FEPCO) zusammenarbeiten und haben zudem gleichzeitig einen Ein-Jahres-Vertrag zur Lieferung von Rohöl geschlossen. Mit diesem Vertrag übernimmt ChemChina 40% von FEPCO durch eine Finanzierung….

Aktie von SGL im Höhenflug (+26%) wegen Gerüchten zur Abgabe an ChemChina

Das monatliche deutsche Manager Magazine hat berichtet, dass die multinationale chinesische und staatlich kontrollierte ChemChina interessiert sei an der Akquisition der SGL Carbon aus Wiesbaden (Deutschland). SGL Carbon steckt gerade in einer schwierigen Phase, bleibt aber der wichtigste Produzent von…

Was passiert, wenn Bayer Monsanto übernimmt

Die Analysten wägen schon die Konsequenzen ab, die ein Angebot von Bayer für Monsanto hätte. Nach gängiger Expertenmeinung ist die einzige mögliche Transaktion eine Bezahlung in Aktien, weil eine Zahlung in Cash zu stark die Schuldensituation des Konzerns aus Leverkusen…

Letzte Phase der Einigung Monsanto und Bayer

Die Medien berichten von einer Einigung bei der laufenden Verhandlung zwischen der US-amerikanischen Monsanto und dem deutschen Großkonzern Bayer über die Abgabe des Segments CropScience von Bayer. Gemäß der schweizer Bank UBS könnte der Wert der Transaktion $40 Mrd. erreichen,…

Die US-amerikanische Politik ist am Deal Syngenta-ChemChina interessiert

Die Akquisition von Syngenta über $47 Mrd. durch ChemChina ist unter der Beobachtung der US-amerikanischen Politik, die in der Akquisition eine Gefahr für die nationale Sicherheit sieht, da sie die Lieferung von Nahrungsmitteln gefährden könnte. Der republikanische Senator von Iowa,…

ChemChina verspricht keine strukturellen Veränderungen bei Syngenta

Die schweizer Tageszeitung Tagesanzeiger hat heute berichtet, dass das Unternehmen ChemChina eine schriftliche Garantie abgegeben hat, dass es nach Übernahme der Kontrolle von Syngenta keine strukturellen Änderungen im Konzern vornimmt. Der Chairman von Syngenta, Michel Demare, hatte bereits in einem…

Gerüchte über Agrochemie-Fusion von Bayer und BASF

Die beiden deutschen großen Chemiekonzerne Bayer und BASF könnten ihre Divisionen für Agrochemie-Produkte fusionieren, berichtet die Wirtschaftswoche. Die Idee eines Mergers wird durch die Konsolidierung in diesem Sektor diktiert, die ihren vorläufigen Höhepunkt in der gestern bekanntgegebenen Akquisition von Syngenta…

Unterschrift zur Abgabe von Syngenta an ChemChina

Heute wurde die Einigung bekanntgegeben, die die Akquisition von Syngenta durch die chinesische ChemChina betrifft, für über $43 Mrd., was einer Bewertung von CHF465 je Aktie entspricht, wobei weitere CHF5 einer zusätzlichen Dividende hinzukommen. Der Aktienkurs von Syngenta (Zürich) hat…

Vertrag ChemChina-Syngenta fast unterschrieben

Der chinesische Chemiekonzern mit staatlicher Beteiligung, ChemChina, steht angeblich kurz vor der Akquisition der schweizer Syngenta für etwa $43 Mrd.. Nach Analystenmeinung dürfte die Nachricht im Laufe des morgigen Tages veröffentlicht werden. Der Vertrag soll die Zahlung von CHF470 je…

ChemChina immer näher an Syngenta

Es scheint, als ob ChemChina sein Angebot für die schweizer Syngenta verbessert habe und dass dies zur Unterschrift des Vertrags führen könnte. Wenn die Akquisition durchgeführt würde, wäre das die größte in der Historie des chinesischen Konzerns, der von Ren…

ChemChina übernimmt KraussMaffei für €925 Mio.

China National Chemical Equipment (ChemChina-Konzern) hat heute bekanntgegeben, den KraussMaffei Konzern für €925 Mio. übernommen zu haben; dies ist die größte Akquisition eines chinesischen Konzerns in Deutschland. KraussMaffei ist ein Hersteller von Industrieanlagen für Plastik und Gummi und gehört der…

ChemChina organisiert Finanzierung für mögliche Übernahme von Syngenta

Der multinationale, unter staatlicher Kontrolle stehende, chinesische Konzern China National Chemical (ChemChina) scheint Unterstützung von einigen Investmentfonds für die Finanzierung der Übernahme von Syngenta erhalten zu haben; Syngenta wird mit einem Wert von etwa $41,7 Mrd. bemessen. Dies berichtet Bloomberg…

Syngenta lehnt Übernahmeversuch von ChemChina ab

Bloomberg hat gestern berichtet, dass das Management von Syngenta ein Angebot über $42 Mrd. von Seiten der multinationalen chinesischen ChemChina abgelehnt hat. Nach dem Artikel werden die Parteien trotz der Angebotsablehnung ihre Verhandlungen weiterführen, und es scheint, dass Syngenta eine…

Die Konsolidierung des chinesischen Chemie-Marktes durch M&A

Das organische Wachstum der chinesischen Chemieindustrie erfolgte bisher meist durch Kapazitätserweiterungen, wobei in vielen Sektoren eine Marktsättigung mit großen Überkapazitäten erreicht wurde. Die Beratungsfirma MC Chemicals (Shanghai) hat einen Report zur Entwicklung des chinesischen Chemiesektors in nächster Zeit veröffentlicht, und…

M&A der Chemieindustrie in Europa

Europa könnte Protagonist für M&A-Projekte werden, insbesondere weil Investoren einfach und günstig Kredite erhalten und aufgrund der Schwäche des Euro gegenüber dem ollar, wodurch europäische Firmen erschwinglicher wurden. iese beiden Faktoren haben auch Firmen attraktiv gemacht, die bisher aufgrund ihrer…

Weitere Konsolidierung in der Petrochemie

Die chinesische Tageszeitung Economic Information Daily veröffentlicht heute, dass die beiden chinesischen Petrochemie-Konzerne mit staatlicher Beteiligung CNOOC und ChemChina fusionieren könnten. Gemäß dem Autor des Artikels soll der Merger die globale Wettbewerbsfähigkeit mit den multinationalen Giganten wie Exxcon Mobil, BP…