Montag, 19. Februar 2018 - 8:28
  • it
  • de
  • en
  • fr

MSD – Merck & Co.

Neue Antibiotika-Therapien, welche Perspektiven?

Während der von der Infectious Disease Society of America (IDSA) organisierten IDWeek 2017 wurde das Panorama neuer Substanzen gezeigt, die in der Lage sind, bakterielle Infektionen zu bekämpfen. Eines der kürzlich von der FDA zugelassenen Medikamente ist die Kombination in…

Merck & Co. Übernimmt die deutsche Rigontec für €464 Mio.

Merck & Co. hat heute vor Eröffnung der Wall Street die Übernahme der deutschen Biotech-Firma  Rigontec für €115 Mio. Bekanntgegeben. Hinzu kommen weitere €349 Mio. bei Erreichen bestimmter Meilensteine (zukünftige Zulassungen und Umsatzvolumina). Rigontec ist ein Unternehmen aus München, das…

Eine Analyse über Merck & Co.

Das Wall Street Journal hat heute einen langen Artikel veröffentlicht, in welchem der amerikanische Pharmariese Merck & Co analysiert wurde. Dank der Größe des Unternehmens wird der Aktienkurs des Unternehmens als relativ sicher eingestuft, mit Wachstumsraten, die nicht mit denen…

Kenneth Franzier, CEO von Merck & Co. bezieht Position gegen Trump

Der CEO von Merck & Co. Kenneth Franzier hat eindeutig Position gegen Donald Trump bezogen. Der Chef des US-amerikanischen Pharma-Konzerns hat seinen Rücktritt vom “Manufacturing Advisory”-Komitee bekanntgegeben, aufgrund der fehlenden Verurteilung der Neonazi-Ausschreitungen in Charlottesville durch Trump. In der Erklärung…

Ergebnisse zu Mystic (AstraZeneca) und Auswirkung auf Immuntherapie-Sektor

Gestern kurz vor Eröffnung der Märkte in Europa hat AstraZeneca die Ergebnisse der äußerst wichtigen klinischen Studie Mystic an Patienten mit Lungentumor bekanntgegeben, die mit Imfinzi (Durvalumab) in Kombination mit Tremelimumab vs Chemotherapie (Pt-SoC) behandelt wurden. Die Ergebnisse haben gezeigt,…

Auswirkungen von Biosimilaren auf Blockbuster

Merck und Samsung Bioepis haben gestern begonnen, in den USA ihr Biosimilar des Blockbusters von Johnson & Johnson Remicade ($21 Mrd. Umsatz im Jahr 2016) zu verkaufen. Dies ist das zweite Biosimilare von Remicade; das erste wurde im Jahr 2016…

FDA unterbricht 3 klinische Versuche mit Keytruda von Merck & Co.

Merck & Co. hat gestern darüber informiert, dass die FDA die Unterbrechung der drei klinischen Versuche Keynote-183, Keynote-185 und Keynote-023 (letzteren nur teilweise) angeordnet hat, welche die Tests von Keytruda für die Behandlung von multiplen Melanomen vorsehen. Die Unterbrechung ist…

Merck & Co setzt Patientenauswahl für zwei klinische Versuche mit Keytruda aus

Merck & Co. hat bekanntgegeben, den Prozess der Patientenauswahl für zwei klinische Versuche mit Keytruda (pembrolizumab) auszusetzen. Die beiden Versuche, genannt Keynote-183 und Keynote-185 zielen darauf ab, den Nutzen von Keytruda in Verbindung mit Pomalyst (pomalidomide) und Revlimid von Celgene…

Europäische Kommission lässt MSD’s Keytruda für Hodgkin-Lymphom zu

MSD gab bekannt, dass die Europäische Kommission Keytruda (pembrolizumab) für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidivem oder therapie-refraktärem klassischem Hodgkin-Lymphom (cHL) zugelassen hat, bei denen die autologe Stammzellentransplantation (ASCT) und brentuximab vedotin nicht wirkten, oder die nicht transplantations-geeignet sind. Die…

Neue Anwendung für Keytruda von Merck & Co.

Die FDA hat die Nutzung von Keytruda, einen PD-1-Inhibitor, für Hodgkin-Lymphom freigegeben, wodurch das von Merck & Co. entwickelte Antitumormittel der erste PD-1-Inhibitor ist, der für die Behandlung von flüssigen Tumoren zugelassen ist. Die Entscheidung wurde auf Basis der Ergebnisse…

Merck & Co. interrompe uno studio per L’Alzheimer per mancanza di efficacia

Merck & Co. hat hgestern nach Börsenschluss (Wall Street) bekanntgegeben, den klinischen Versuch EPOCH für Verubecestat, eine Therapie für Alzheimer in Frühstadium, unterbrochen zu haben. Es scheint, dass Verubecestat -ein BACE-Inhibitor- keine Verbesserungen bei einem Pool von 2.000 Alzheimer-Patienten zeigt….

FDA lässt zwei sBLA für Keytruda von MSD zu

MSD hat bekanntgegeben, dass die FDA zwei sBLA (supplemental Biologics License Application) für Keytruda (Pembrolizumab), eine Anti-PD-1-Behandlung, bei Patienten mit metastasiertem oder lokal fortgeschrittenem Tumor zur Revision zugelassen hat. Die zwei sBLA beziehen sich auf den Gebrauch des Produktes als…

Hepatitis C, MSD gewinnt Entschädigung gegen Gilead für Patentverletzung

Gemäß Bloomberg hat die US Federal Jury von Wilmington, Delaware, beschlossen, dass Gilead Science $2,5 Mrd. Schadensersatz an MSD für die Patentverletzung bezüglich der Produkte für die Behandlung von Hepatitis C bezahlen muss. Das Gericht hatte schon entschieden, dass das…

Keytruda von MSD, FDA akzeptiert sBLA mit Priority Review in einer neuen Anwendung

MSD hat bekanntgegeben, dass die FDA die sBLA (supplemental Biologics License Application) für Keytruda (pembrolizumab) akzeptiert hat, bei der Behandlung von Patienten mit zuvor behandeltem MSI-H-Karzinom (microsatellite instability-high). Die PDUFA, mit Priority Review, ist für Anfang März nächsten Jahres vorgesehen…

Sanofi wird Produktion von BCG für US-Markt unterbrechen

Sanofi hat bekanntgegeben, Mitte des kommenden Jahres die Produktion von BCG zu unterbrechen. BCG ist eine Therapie für die Heilung von Prostata-Tumoren und wird unter den Marken TheraCys und ImmuCyst vermarktet. BCG wird in der Anlage in Toronto hergestellt, welche…

MSD, Daten für Verubecestat, experimentelles Mittel gegen Alzheimer veröffentlicht

MSD hat die Veröffentlichung von Daten in der Zeitschrift Science Translational Medicine bekanntgegeben, die Verubecestat betreffen. Verubecestat ist ein experimentelles Medikament in der Klasse der BACE1 (beta-site amyloid precursor protein cleaving enzyme 1)-Inhibitoren, das sich in der Entwicklung als potentielle…

Der Markt der Immuntherapeutika

Die Analysten schätzen, dass der Markt der Immuntherapeutika zur Behandlung von Krebs bald eine Summe von $35 Mrd. pa erreicht. Bisher gibt es drei multinationale Konzerne, die Immuntherapeutika auf den Markt bringen konnten, das sind Bristol-Myers Squibb mit Opdivo, MSD…

Keytruda von MSD, Endpunkt erreicht und Studie vorzeitig unterbrochen

MSD hat bekanntgegeben, dass die klinische Studie in Phase III KEYNOTE-045, die Keytruda (Pembrolizumab) bei Patienten mit zuvor behandeltem Urothelkarzinom bewerten soll, vorzeitig unterbrochen wurde, nach der Bewertung eines unabhängigen Data Monitoring Committee, da die Studie ihren primären Endpunkt OS…

Highlights der ESMO 2016

Mit Spannung wurde der Jahreskongress der European Society for Medical Oncology für die Bekanntgabe der wichtigsten Ergebnisse des Jahres im Bereich Onkologie erwartet. Viele Kommentatoren sind auf Lungenkarzinome fokussiert. MSD, mit seinem Keytruda, hat eine Verringerung des Risikos des Fortschritts…

Gilead noch nie so günstig und so der Übernahme ausgesetzt

Der Aktienkurs von Gilead hat mehr als 30% seit seinem Höchststand im Juni 2015 verloren, was das kalifornische Unternehmen anfällig für eine Übernahme macht. Es gibt aber wenige Unternehmen, die die Möglichkeit haben, eine Akquisition von über $100 Mrd. (die…

MSD unterbricht Entwicklung eines Medikaments gegen Osteoporose

MSD hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen die Entwicklung von Odanacatib, sein neues experimentelles Medikament gegen Osteoporose, unterbricht. Eine unabhängige Analyse kardiovaskulärer Events hat einen Anstieg des Schlaganfall-Risikos bei einer Studie mit Frauen in der Post-Menopause bestätigt. Das Unternehmen wird die…