Samstag, 18. August 2018 - 8:11
  • it
  • de
  • en
  • fr

PCSK9-Inhibitoren

Amgen gewinnt Klage zur Patentverletzung bei Praluent von Sanofi/Regeneron

Gemäß Reuters hat ein Bundesrichter den Antrag von Sanofi/Regeneron bezüglich einer Patentverletzung abgewiesen, gegen ein Urteil, das im März zugunsten Amgen gefällt worden war. Im Oktober 2014 hatte Amgen versucht, die Vermarktung von Praluent zu verhindern, eines Medikaments zur Behandlung…

Pfizer unterbricht Entwicklung von Bococizumab

Pfizer hat bekanntgegeben, die Entwicklung von Bococizumab, seinen PCSK9-Inhibitor für die Behandlung von Hypercholesterinämie unterbrochen zu haben. Das Unternehmen hat das Produkt in sechs Studien der Phase III getestet, wobei sich eine erhöhte Wirksamkeit bei der Reduzierung der LDL-Cholesterinwerte gezeigt…

Pfizer gibt positive Daten für seinen PCSK9-Inhibitor Bococizumab bekannt

Pfizer Inc. hat bekanntgegeben, dass die Studie in Phase III SPIRE-AI für die Bewertung von Bococizumab, ein Medikament der Klasse der PCSK9-Inhibitoren, ihre primären Endpunkte erreicht hat, das heißt, die Reduzierung der LDL-Cholesterinwerte in der zwölften Woche, verglichen mit der…

Pantentstreit Repatha gegen Praluent: weitere Details

Gestern fiel die Entscheidung der US-amerikanischen Jury zu Gunsten des Unternehmens Amgen, das im Oktober 2014 Regeneron und Sanofi wegen Verletzung einiger Patente zu Repatha angezeigt hat. Repatha ist sein PCSK9-Inhibitor zur Behandlung von Hypercholesterinämie. Regeneron und Sanofi, beide mit…

Neue Studien zu PCSK9-Inhibitoren: Stand der Entwicklung

Gemäß CardioBrief könnten die für 2017 erwarteten Ergebnisse zur Studie FOURIER (Further Cardiovascular Outcomes Research With PCSK9 Inhibition in Subjects With Elevated Risk) schon früher verfügbar sein, da Amgen, die Firma, die die Versuche durchführt, erklärt hat, dass die Studie…

PCSK9-Inhibitoren und Kostenübernahme in USA

Gemäß Bloomberg bevorzugt die UnitedHealth Group Inc., die amerikanische Krankenkasse mit 1,2 Mio. Mitgliedern,  Praluent von Sanofi/Regeneron gegenüber Repatha von Amgen. Diese Regelung wird ab Anfang Januar aktiv. Zurzeit verhandeln die beiden Unternehmen die Kostenübernahme mit den amerikanischen Krankenkassen. Express…

CVS Health in den USA wählt Repatha als PCSK9-Inhibitor

CVS Health hat gestern bekanntgegeben, Repatha (evolocumab) von Amgen als einzigen PCSK9-Inhibitor auf seiner Medikamentenliste gewählt zu haben. Die Entscheidung erfolgt nach genauer Bewertung der beiden Medikamente dieser Klasse, die von der FDA vor einigen Monaten zugelassen worden waren, und…

Aktueller Verlauf der Verschreibungen von PCSK9-Inhibitoren in den USA

In einem Interview mit Reuters hat der VP von Express Scripts, Everett Neville, bekanntgegeben, dass seine Gesellschaft bis heute die meisten Verschreibungen von Praluent (Sanofi/Regeneron) und von Repatha (Amgen) abgelehnt hat. Beide Produkte sind PCSK9-Inhibitoren, die im Sommer von der…

Neuer Report zum Preis für PCSK9-Inhibitoren in den USA

Eine neue Analyse des Institute for Clinical and Economic Review (ICER), einer Nonprofit-Organisation, die letztes Jahr dadurch aufgefallen war, dass sie die Probleme durch hohe Kosten der neuen Medikamente für die Behandlung von Hepatitis C unterstrich, hat nun den Preis…

USA – nun beginnt der Wettkampf zwischen Praluent und Repatha

Mit der Zulassung von Repatha von Amgen durch die FDA hat ein echter Wettstreit im Bereich der PCSK9-Inhibitoren begonnen, auch weil die zugelassenen Indikationen für das Produkt Praluent von Sanofi/Regeneron sehr ähnlich scheinen. Sanofi setzt auf seine eigene Erfahrung im…

Inhibitoren von PCSK9, welche Strategien sind möglich?

Mit der drohenden Gefahr der möglichen Zulassung neuer Medikamente in der Klasse der Inhibitoren von PCSK9, entwickelt zur Kontrolle des Cholesterinspiegels, beginnt eine heftige Diskussion über den Preis, der als Erstattung vereinbart wird. Unternehmen, die in diesen „Kampf“ involviert sind,…