pembrolizumab: News und Meldungen - GoINPHARMA
Montag, 22. Oktober 2018 - 9:00

Pembrolizumab

Europäische Kommission lässt MSD’s Keytruda für Hodgkin-Lymphom zu

MSD gab bekannt, dass die Europäische Kommission Keytruda (pembrolizumab) für die Behandlung erwachsener Patienten mit rezidivem oder therapie-refraktärem klassischem Hodgkin-Lymphom (cHL) zugelassen hat, bei denen die autologe Stammzellentransplantation (ASCT) und brentuximab vedotin nicht wirkten, oder die nicht transplantations-geeignet sind. Die…

FDA lässt zwei sBLA für Keytruda von MSD zu

MSD hat bekanntgegeben, dass die FDA zwei sBLA (supplemental Biologics License Application) für Keytruda (Pembrolizumab), eine Anti-PD-1-Behandlung, bei Patienten mit metastasiertem oder lokal fortgeschrittenem Tumor zur Revision zugelassen hat. Die zwei sBLA beziehen sich auf den Gebrauch des Produktes als…

Keytruda von MSD, FDA akzeptiert sBLA mit Priority Review in einer neuen Anwendung

MSD hat bekanntgegeben, dass die FDA die sBLA (supplemental Biologics License Application) für Keytruda (pembrolizumab) akzeptiert hat, bei der Behandlung von Patienten mit zuvor behandeltem MSI-H-Karzinom (microsatellite instability-high). Die PDUFA, mit Priority Review, ist für Anfang März nächsten Jahres vorgesehen…

Keytruda von MSD, Endpunkt erreicht und Studie vorzeitig unterbrochen

MSD hat bekanntgegeben, dass die klinische Studie in Phase III KEYNOTE-045, die Keytruda (Pembrolizumab) bei Patienten mit zuvor behandeltem Urothelkarzinom bewerten soll, vorzeitig unterbrochen wurde, nach der Bewertung eines unabhängigen Data Monitoring Committee, da die Studie ihren primären Endpunkt OS…

Keytruda, ok in Europa für Lungenkarzinom

MSD hat die Zulassung von der Europäischen Kommission für Keytruda (Pembrolizumab) für Patienten mit metastatischem, nicht-kleinzelligem, PD-L1-positivem Lungenkarzinom (NSCLC, non–small cell lung cancer) erhalten. Die Therapie kann bei Patienten benutzt werden, bei welchen die Krankheit trotz vorheriger Behandlung weiter fortschreitet….

FDA, Breakthrough Therapy Designation für Keytruda beim Hodgkin-Lymphom

MSD hat heute bekanntgegeben, dass die FDA die Bezeichnung als Breakthrough Therapy für Keytruda (Pembrolizumab) gewährt hat. Das Medikament gehört der Klasse der anti-PD1 an. Die Entscheidung der US-amerikanischen Agentur betrifft die Behandlung des Hodgkin-Lymphoms. Es handelt sich um die…

FDA akzeptiert sBLA für Keytruda bei Kopf-und Halstumor

Die FDA hat die sBLA (supplemental biologics license application) für Keytruda (Pembrolizumab) von MSD für rezidivierte oder metastasierte Plattenepithelkarzinome am Kopf und am Hals akzeptiert. Die US-amerikanische Agentur hat einen Priority Review genehmigt. Das Medikament wurde 2014 für die Behandlung…

FDA, Zulassung für Keytruda bei Lungenkarzinom

Die FDA hat gestern in einem beschleunigtem Verfahren die Zulassung für Keytruda (Pembrolizumab) von MSD für die Behandlung von Patienten mit metastatischem, nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC) erteilt, bei welchen die Krankheit trotz vorheriger Behandlung weiter fortschreitet und mit Tumoren, die das…

Vertrag MSD/TESARO für die Verbindung von Niraparib und Keytruda

TESARO, Inc., eine auf den Bereich Onkologie spezialisierte Biopharma-Firma, und MSD haben die Unterschrift eines Vertrages zur Zusammenarbeit bei der Bewertung von Niraparib, von TESARO, und Keytruda (Pembrolizumab), von MSD, in einer klinischen Studie Phase 1 und 2 bekanntgegeben. Die…