Weiter Wachstum bei Chemiekonzern Altana: Umsatzplus von 8% in 2017

Der deutsche Chemiekonzern Altana hat die Finanzergebnisse für 2017 veröffentlicht, die die gute Performance des Konzerns in den Händen von Susanne Klatten (BMW) bestätigen. Der CEO Martin Babilas sprach von einem deutlichen Wachstum des Umsatzes und der Gewinne in Asien und USA, die zusammen den Gesamtumsatz auf die Rekordhöhe von €2,25 Mrd. gesteigert haben, ein Ergebnis, das um 8% höher liegt als für das Jahr 2016. Das EBITDA stieg ebenfalls, um 4% auf €470 Mio., dies entspricht 21% des Umsatzes, was Altana unter die Top-Performer im Chemiebereich bezüglich der Profitabilität zählen lässt. Babilas erklärte auch, dass er für das Jahr 2018 ein weiteres Umsatzwachstum von etwa 2-5% erwarte, während das EBITDA aufgrund der steigenden Rohstoffkosten nur um 1% zulege.

(Quelle: FAZ)