Wie sich das Gehirn einer schwangeren Frau entwickelt

Das Wissenschaftsmagazin Nature Neuroscience hat eine Arbeit eines Wissenschaftler-Teams unter der Leitung von da Elseline Hoekzema (Universitat Autònoma de Barcelona) veröffentlicht, die zum ersten Mal beschreibt, wie sich das Gehirn einer Frau verändert, während sie schwanger ist. Die Studie wurde an 65 Frauen durchgeführt, die vor und nach der Empfängnis untersucht wurden. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Schwangerschaft permanente Veränderungen des Gehirns einer Frau verursacht. Insbesondere scheint es, als würden die synaptischen Verbindungen, die am häufigsten genutzt werden, durch die Schwangerschaft stärker und wirsamer. Umgekehrt sterben die weniger benutzten synaptischen Verbindungen, was zu einer Reduzierung des Volumens der grauen Gehirnmasse führt. Ein ähnlicher Prozess scheint auch in den ersten Jahren der Pubertät zu beobachten zu sein. (Quelle: Nature Neuroscience)