Neue Entwicklungen der Membrantechnologie zur Wasserentsalzung

Ein Forscherteam der Zhejiang University von Hangzhou in China hat in der berühmten Zeitschrift Science die Synthese neuer Nanomembranen für die Wasserentsalzung gezeigt. Die neue Membran hat eine Struktur, die eine bessere Separierung großer Ionen ermöglicht und wird durch die Interphasen-Polymerisation von Piperazin –löslich in Wasser- mit Trimesoylchlorid (TMC) –löslich in der Öl-Phase- erhalten. Die Membran entsteht dabei an der Trennschicht zwischen der Öl-Phase mit TMC und der wässrigen Phase mit Piperazin, und die Polyamid-Schicht, die man erhält, hat eine Oberfläche mit einer wirksameren Oberfläche und einer besseren Filtrations-Fähigkeit.
(Quelle: Science)